Heatmaps

Ich habe mich (sehr oberflächlich) mal mit Heatmaps beschäftigt um einen ungefähren Überbliock zu bekommen.
Die Technik ist fast immer die gleiche, Javascript in die Seite integrieren und ein Server registriert die Anzahl und Position der Clicks, darus werden dann Fehlfarbendarstellungen generiert, die (meist als overlay) über die Seite gelegt werden.

ClickHeat
http://www.labsmedia.com/clickheat/index.html
+ “- Low logging activity: a very few function calls to log a click, no server load rise should be noticed […]”
+ Programm kostenfrei
– Benötigt

  • Linux- oder Windows-Server
  • PHP mit GD2 Bibliothek

CrazyEgg
https://crazyegg.com
+ Zur Zeit wohl das beliebteste Tool
+ Keine Administration/Einrichtung der Server
+ „Nur“ Javascriptcode in die Seite einbauen
– Benutzung kostenpflichtig ($ 9 – 99 /p. m.)
– Keine Trial nur Demo

Clickdensity
http://www.clickdensity.com
+ Trial möglich
+ Keine Administration/Einrichtung der Server
+ „Nur“ Javascriptcode in die Seite einbauen
– Benutzung kostenpflichtig (GBP 2,50 – 200)

There are no comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: